Hochzeitsplaner Neumarkt

Wie wäre es mit dem Highlight zur Late Night?

Ich habe gerade eine Anfrage für eine freie Trauung in Nürnberg erhalten. Sobald ich mit den Paaren ins Gespräch komme, frage ich sie immer, wie sie sich ihre freie Trauung wünschen und vorstellen. Meistens wünschen sich die Paare ihre Trauung im Freien und am frühen oder späten Nachmittag. Ich bin schon ganz gespannt, was die beiden mir erzählen werden.

ABER, wie wäre es denn, wenn man die Trauung mal als Highlight zur Late Night macht? Ich finde die Idee hervorragend und hätte dies beinahe selbst an meiner Hochzeit so gemacht.

Das wäre doch mal etwas ganz Besonderes oder meinen Sie nicht? Eine Hochzeitstrauung in den Nachtstunden unter den Sternen wird mit Sicherheit unvergesslich sein.  Man könnte die Trauung auf einer großen freien Fläche zelebrieren, mit direktem Blick zu den Sternen. Oder unter einer Pergola, einem geschmückten Bogen oder einem Altan, die wunderschön beleuchtet werden können. Die Gäste können auf Stühlen, Strohballen, Decken oder Bänken hinter oder um das Brautpaar platziert werden. Die Atmosphäre einer solchen Trauung wird ganz anders sein, als wie man sie von anderen Trauungen kennt.

Bei einer Traumhochzeit in der Nacht ist es sehr wichtig, die richtige Art der Lichtquelle und der Lichtintensität zu wählen. Der zeremonielle Ort sollte gut beleuchtet werden, damit die Hochzeitsgäste gut sehen können und auch die Fotos ihre entsprechende Qualität erhalten. Denken Sie dabei aber auch an die Sicherheit, wenn Sie mit Kerzen oder Fackeln etc. arbeiten möchten.

Und Sie sollten sich gut überlegen, um wie viel Uhr Sie die Trauung bei Nacht in Ihren Tagesplan integrieren, damit dies auch zu einem wundervollen Ereignis für Sie und Ihre Gäste wird.

Herzlichst, Ihre Nicole Manning, geb. Seelbinder

Hochzeitsplaner in Nürnberg, Amberg, Regensburg, Neumarkt, Bayreuth, Bamberg …

Oberpfalz & Franken, Bayern

Autor: Nicole Manning, geb. Seelbinder, 31.01.2017

Merken

Merken