Hochzeitsplaner NürnbergDer perfekte Heiratsantrag – er ihr oder sie ihm?

„Ja, ich will!” Ein oft ausgesprochener Satz. Ein Satz mit Symbol und Gefühl, denen jeder Gast bei der standesamtlichen Trauung, vor dem Altar in der Kirche oder bei einer freien Trauung lauscht und sich mit dem Brautpaar freut.  “Ja, ich will”, muss er ihr oder sie ihm natürlich erst entlocken und dies gilt gut geplant zu sein, damit das Herz des anderen höher schlägt.

An einem gelungenem Heiratsantrag erinnert man sich selbst noch zur Goldhochzeit gern. Allemal ein Grund, keine Mühen zu scheuen und sich etwas Besonderes einfallen zu lassen. Zum Beipiel kann man den Heiratsantrag dort stellen, wo man sich zum ersten Mal über den Weg gelaufen ist. Auf diese Weise kann sogar eine öde Bushaltestelle zum romantischsten Ort der Welt werden. Oder wie wäre es mit einem romantischen Picknick am See, bei einem Tandemsprung zu zweit, auf einem Paddelboot oder bei einem Fußballspiel?

Laut einer Umfrage im Internet, wünschen sich über 75% der Frauen, dass sie von ihrem Auserwählten gefragt werden möchten. Nur 20% der Männer sind der Meinung, dass die Frauen den Heiratsantrag vollziehen sollten. Sollten Sie, liebe Damen, dennoch einen Heiratsmuffel an Ihrer Seite haben, der zu seinem Glück “gezwungen” werden muss, spricht auch absolut nichts dagegen, wenn Sie um die Hand Ihres Mannes anhalten.

In nur 5 Tagen ist Valentinstag – der Tag der Verliebten – auch dies ist ein idealer Tag für ein perfekten Heiratsantrag.

Wie, wo und mit welchen Worten der Liebste glücklich genug für die richtige Antwort gemacht werden kann, dass weiß letztendlich nur der Partner. Sollte es aber noch an der Ausführung, Planung oder Idee scheitern, so melden Sie sich einfach bei mir. Ich helfe Ihnen gerne dabei das “Ja, ich will!” zu entlocken.

Herzlichst, Ihre Nicole Seelbinder

Hochzeitsplaner in Nürnberg, Amberg, Regensburg, Neumarkt, Bayreuth, Bamberg …

Oberpfalz & Franken, Bayern

Autor: Nicole Seelbinder, 09.02.2016

Merken

Merken