Weddingplanner-BayreuthAb dem Zeitpunkt der Eheschließung gehört er zu Ihnen – nicht nur Ihr zukünftiger Partner, sondern auch Ihr Ehering, der Sie beide symbolisch miteinander verbindet.

Ich finde dieses Thema immer ganz aufregend und bin jedesmal tierisch gespannt, was sich meine Paare füreinander ausgesucht haben. Da gibt es so viel Auswahl und Möglichkeiten, sodass man damit auch schon mal leicht überfordert sein kann.

Von daher rate ich meinen Paaren immer rechtzeitig auf die Suche nach den richtigen Ringen zu gehen, denn es bedarf schon die eine oder andere Entscheidung, bis das Schmuckstück gefunden ist. Neben einer breiten Palette der schicken und funkelnden Schmuckstücke, sollte der passende Juwelier auch an ausreichend Kompetenz verfügen und Sie professionell beraten können.

Testen Sie die verschiedenen Trauringe auch unbedingt selbst an Ihrem Finger, ob er wirklich gut sitzt und passt. Schließlich sollte er Sie ja, im besten Fall, ein Leben lang an Ihrem Finger begleiten. Vertrauen Sie bei der Wahl Ihres Juweliers Ihrem Bauchgefühl und überstürzen Sie nichts. Wenn Sie eine ganz besondere Bindung zu Ihren Eheringen haben möchten, dann schmieden Sie sich Ihre Ringe doch einfach selbst. Hierzu gibt es mittlerweile einige Anbieter, bei denen man in verschiedenen Kursen seine Eheringe selbst schmieden kann. Oder Sie designen sich Ihre Eheringe einfach selbst. Auch dies ist mittlerweile möglich und professionelle Schmuckdesigner unterstützen Sie  gerne dabei.

 Mein Verlobter und ich, wir haben uns unsere Ringe mit Hlfe einer Schmuckdesignerin selbst designed und sind schon ganz gespannt auf das Ergebnis 🙂

Herzlichst, Ihre Nicole Seelbinder

Hochzeitsplaner in Nürnberg, Amberg, Regensburg, Neumarkt, Bayreuth, Bamberg …

Oberpfalz & Franken, Bayern

Autor: Nicole Seelbinder, 17.08.2016

Merken

Merken