Hochzeitsplaner Bayreuth

Jeder möchte an seinem großen Tag – Fit für die Hochzeit- sein.

Und darüber hinaus noch gut und gesund aussehen und sich auch dementsprechend so fühlen. Ebenso soll dies natürlich auch auf den Bildern festgehalten werden. Deshalb ist es vielleicht wichtig, sich vor der Hochzeit einmal bewusst um seinen Körper zu kümmern.

Je nachdem, wie viel Zeit einem bis zur Hochzeit bleibt, gibt es verschiedene Fitnesspläne und Möglichkeiten, die man umsetzen kann. Dabei kann ein gut durchdachter Trainings- und Ernährungsplan wahre Wunder bewirken.

Wenn Ihnen bis zum Tag Ihrer Traumhochzeit noch mehrere Wochen bzw. Monate bleiben, sollten Sie auf keinen Fall auf ein ausgewogenes Programm aus Bewegungs- und Ernährungsaspekten verzichten. Mehrere Liter Wasser, regelmäßige kleinere Mahlzeiten mit jeweils 4-5 Stunden Pause vermeiden Hungerattacken und halten Ihren Blutzuckerspiegel gleichmäßig auf einem gesunden Level. Stellen Sie generell Ihren Speiseplan auf vollwertige Kost um und machen Sie nach der Mittagszeit um Kohlenhydrate am besten einen großen Bogen.

Vor allem gilt hierbei – nicht übertreiben! Wöchentlich reichen zwei – drei kleine Ausdauereinheiten zwischen 30-60 Minuten und drei kleinere Kraftübungen. Schließlich wollen Sie ja keinen Marathon laufen. Wenn Ihnen dazu allerdings auch mal des Öfteren die nötige Disziplin fehlt, schadet es sicher nicht, mit dem zukünftigen Partner das Programm zu absolvieren.

Auch wenn nach einigen Wochen die ungeliebte Lustlosigkeit aufkommt, sollten Sie nicht sofort aufgeben. Denn am Tag der Hochzeit wird das perfekt sitzende Brautkleid für ein großes Lächeln in Ihrem Gesicht sorgen!

Herzlichst, Ihre Nicole Manning

Hochzeitsplaner in Nürnberg, Amberg, Regensburg, Neumarkt, Bayreuth, Bamberg …

Oberpfalz & Franken, Bayern

Autor: Nicole Manning, 07.06.2017

Merken

Merken